Achtermannstr. 19 - 48143 Münster
0251 - 16 25 646
info@di-muenster.de
0251 - 16 25 647
PROGRAMM FÜR

INTENSIVLEHRGANG FÜR AUSLÄNDISCHE ÄRZTINNEN UND ÄRZTE ZUR VORBEREITUNG AUF DIE FACHSPRACHENPRÜFUNG

DOLMETSCHER-INSTITUT MÜNSTER
mit zertifiziertem Qualitätsmanagementsystem für Weiterbildung
Zielgruppe Internationale Ärztinnen und Ärzte, die ihr medizinisches Studium im europäischen oder außereuropäischen Ausland abgeschlossen haben und deutsche Fachsprachenkenntnisse für die Anerkennung einer ärztlichen Berufsqualifikation nachweisen müssen
Teilnahmevoraussetzungen Anerkanntes Sprachzertifikat Deutsch B2 oder Einstufungstest am Dolmetscher-Institut Münster
Lehrgangsinhalt
(Teorie und Praxis)
  • Kenntnisse über das Gesundheitswesen in Deutschland
  • Krankenhausstrukturen
  • Fachwortschatz Medizin und Pharmazie
  • Anamnese und körperliche Untersuchungen
  • Arzt-Patienten-Gespräch
  • Arzt-Arzt-Gespräch
  • Patientenvorstellung und Fallpräsentation
  • Dokumentationsverfahren und Schreiben von Arztbriefen
Lehrgangstermine
(Beginn und Ende)
04. Januar 2021 – 25. Juni 2021
Lehrgangsumfang Theorie: 360 UE (30 UE pro Woche)
Praxis in Form einer Hospitation: 450 Std. (37,5 Std. pro Woche)
Teilnehmerzahl 7 bis 15 Personen
Teilnahmegebühren 1900,00 EUR (exkl. Trainingsmaterial)
ZUSÄTZLICHE KOSTEN:
Bei Interesse an Prüfung telc Deutsch B2/C1 Medizin
Lehrmaterial


180,00 EUR
50,00 EUR
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Ein international anerkanntes Zertifikat telc Deutsch B2 / C1 Medizin
Ansprechpartner / Lergangsleiter
Kursleitung
A. Michel
Dr. O. Kinzel, J. Maciolek
E-Mail: eu-study@di-muenster.de
VERANSTALTUNGSORT
Unterricht
Praxis in Form einer Hospitation

Dolmetscher-Institut Münster
In einer Gesundheitseinrichtung eines Kooperationspartners des Dolmetscher-Institut Münster